Der #Not4Pussy von BPS Pharma – Booster

Der „#Not4Pussy“ Booster von BPS Pharma im Test!

Not4Pussy Erfahrung Test

Wir haben den „#Not4Pussy“ – Booster in der Geschmacksrichtung „Death Apple (Apfel)“ ausprobiert. Der Preis des Boosters ist mit 39,90 Euro für 240g schon recht teuer. Optisch wirkt der Booster schon echt crazy. Der Hersteller „BPS Pharma“ verwendet in diesem Booster DMHA, im Prinzip ein Nachfolger des alten DMAA’s und erinnert damit ein wenig an die Jack3D-Zeiten. Wir lange der Booster mit DMHA also noch erlaubt sein wird, kann nicht vorhergesagt werden.

Das Booster-Pulver ist gut löslich und kann problemlos in Wasser eingerührt werden. Auch geschmacklich ist der „#Not4Pussy“ in Ordnung. Er schmeckt halt etwas künstlich, aber das ist man ja von Boostern gewöhnt.

 

 

Das besondere dieses Boosters ist das DMHA (oder auch 2-Aminoisoheptane, Octodrine, 2-Amino-6-Methylheptane oder 1,5-Dimethylhexylamine). DMHA hat eine amphetamin-ähnliche Wirkung und die spürt man.

Im Test bemerkten wir einen starken Focus, gute Konzentration und super Kraftwerte. Auch der Pump war echt gut. Der Booster erinnert ein wenig an den alten Jack3D (inzwischen hat dieser eine neue Rezeptur). Es ist dringend davon abzuraten, den #Not4Pussy abends zu verwenden, wenn man danach noch schlafen möchte.

Von uns eine Empfehlung, wenn man den Preis und die Verwendung von DMHA in Kauf nehmen möchte!